[Template "responsive" nicht gefunden]

Energiekonzepte Kühlung, Heizung, Licht

Naturgemäß muss sich der Mensch seit Langer Zeit mit dem Thema Energie beschäftigen. Kühlung Heizung und Licht haben in den vergangenen Jahren dank neuer Technologien sehr an Vielfalt gewonnen.

Bei Kühlung kennen wir die unterschiedlichsten Möglichkeiten. In mit nassen Tüchern umwickelten Tonbehältern oder in Feldflaschen, wurde die Flüssigkeit (z.B. der Wein) im Behälter gekühlt (Wärmeentzug durch Verdunstung von Wasser).

Die uns bekannten anfänglichen Überlegungen zum Thema Kältetechnik stammen aus dem Jahr 1834, als Jacob Perkins in einer Patentschrift eine Kaltdampfmaschine mit geschlossenem Kreislauf und Äthyläther beschrieben hat. Ca. 40 Jahre später (1876) verwendet Carl Linde erstmals Ammoniak als Kältemittel bei einer Kaltdampfmaschine mit Kolbenverdichter. Seither ist vieles passiert. Neuartige Wärmepumpentechnologien, neue Kompressor Technik und die Nutzung von natürlichen Kältemitteln in Verbindung mit der Adsorption und Absorption haben neue Wege geöffnet.

Bei der Heizung sprechen wir nicht mehr von der praktischen Kohle Heizung. Pellets, Biogas, Wärmepumpen und andere Technologien haben sich bereits im Markt sehr gut etabliert. Der Gedanke der Ressourcenschonung und der Umweltfreundlichkeit treibt den Markt stark an.

Licht. Von Öllampe bis zu LED Technik- auch hier hat man im Bereich der Technik riesige Fortschritte gemacht. Heute reden wir allerdings nicht nur vom Licht sondern im Besonderen von der Energie die dazu dient Licht zu erhalten. Der Einsatz von Solaranlagen, Photovoltaik und BHKWs weist den Weg. Eine sinnvolle Möglichkeit den erzeugten Strom zu speichern ergänzt das ganze Bild.

Wir haben aus diesen Bereichen einige Technologien herausgesucht von denen wir überzeugt sind, dass Sie nicht nur den Technischen Standards entsprechen sondern sehr Innovativ und Umweltschonend sind.


Haben Sie dazu Fragen gern Beraten wir Sie.