[Template "responsive" nicht gefunden]

Wir arbeiten mit modernster Messtechnik

Präzise und moderne mobile Messtechnik

Neue Normen und Verordnungen verlangen ein hohes Maß an exakten Messdaten. Um diesen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, verwenden wir hochwertige und präzise Messgeräte. Geräte wie Anemometer und Barometer sind schon seit vielen Jahrzehnten im Einsatz. Doch die Messung von Luftgeschwindigkeit, Differenzdruck und Volumenstrom hat einen hohen Stellenwert eingenommen. So ist es wichtig, dass innerhalb von Gebäuden die Luft nicht unkontrolliert strömt, sondern ein angenehmer und gleichmäßiger Luftaustausch stattfindet. Immer häufiger sorgen Lüftungsanlagen bei Sanierung und Neubau für eine effektive und energieeffiziente Be- und Entlüftung. Mobile Messgeräte ermöglichen die optimale Einregulierung dieser Anlagen und sorgen während des Betriebs der Anlage für eine einfache und unkomplizierte Überprüfung. So können z. B. verschmutzte Filter schnell festgestellt und ausgewechselt werden, um negative Folgen wie eine schadstoffbelastete Raumluft zu verhindern. Mit ihnen lassen sich bei Neubau und Sanierung auch Schwachstellen in der nach EnEV geforderten Luftdichtigkeit der Gebäudehülle – egal ob Zugluft an schlecht abgedichteten Fenstern oder Fugen – problemlos und schnell orten.

Hier eine Auswahl der von uns eingesetzten Messgeräte:

Flügelrad-Anemometer

Eigenschaften und Funktionen

  • eindrehbarer 100 mm Kopf ermöglicht ein Ablesen an Zuluft- und Ausblasöffnungen
  • berechnet den Volumenstrom
  • keine Korrektur des Luftdichtefaktors notwendig
  • automatische Mittelwertbildung der Luftgeschwindigkeit
Messgerät

ProHood Messhaube

Eigenschaften und Funktionen

  • automatische Erfassung und Anzeige von Zu- und Abluftströmen
  • Ausgleich des Gegendrucks sorgt für genaue Messungen
  • wir setzen diverse Haubengrößen ein
  • digitales Mikromanometer
Airflow

Volumenstrom-Hauben

Eigenschaften und Funktionen

  • rechteckige und runde Hauben verfügbar
  • Messung von Volumenstrom an Gittern und Drallauslässen
  • schnelles und zuverlässiges Messen von Luftvolumenstrom
  • digitales Mikromanometer
weiteres Messgerät

Staudruckmessung

Das Staurohr ist ein allgemein anerkanntes Instrument zur Ermittlung der Strömungsgeschwindigkeit in Kanälen, die über keine permanent eingebaute Messeinrichtung verfügen. Bei Verwendung von hochpräzisen Mikromanometern ergibt die Staurohrmessung weitaus genauere Messwerte als jede nicht elementare Messmethode. Das Staurohr nimmt an seiner Spitze den in der Strömungsrichtung wirkenden Gesamtdruck auf, der sich aus dem dynamischen und statischen Anteil zusammensetzt. Wäre der statische Druck im System dem atmosphärischen gleich, könnte man einfach ein Rohr gegen die sich bewegende Luft halten, um den dynamischen Druck (Staueffekt) durch Anzeige auf einem Manometer zu erhalten. Die Ablesung würde eine genaue Bestimmung der Strömungsgeschwindigkeit erlauben.


Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.